Der Verein der Freunde der Humboldt-Schule

 

Liebe Freunde der Humboldt-Schule,

der Verein der Freunde der Humboldt-Schule kann mit Stolz auf eine lange Tradition zurückblicken. Bis 2013 haben Herr Einfalt und Herr Vernunft  über mehr als 20 Jahre dem Verein vorgestanden und ihn geprägt. Für ihr Engagement gebührt ihnen nach wie vor der Dank aller Mitglieder.

Seit 2013 haben wir uns die Aufgabe gestellt, die begonnene Arbeit des Vereins und die Tradition fortzusetzen. Auch ist es ein wichtiges Ziel, die Lehrmittel der Schule spürbar zu verbessern, was in den vergangenen Jahren dank der Unterstützung der Vereinsmitglieder, aber auch vieler Einzelspenden gelungen ist.

In Zeiten finanzieller Engpässe im öffentlichen Bereich und der gegebenen Notwendigkeit der Verbesserung unserer Bildungseinrichtungen, kommt dem Verein der Freunde der Humboldt-Schule eine wichtige Bedeutung zu. Die Stellung der Gymnasien in Kiel und Schleswig-Holstein hat sich in den letzten Jahren nicht verbessert, was sich auch in der finanziellen und personellen Ausstattung bereits bemerkbar macht und in Zukunft noch verstärken wird. Es muss daher die Aufgabe des Vereins sein, das Bildungsangebot an der Humboldt-Schule zu erhalten und ggf. aufzuwerten.

Dem Verein der Freunde der Humboldt-Schule kann jeder beitreten und dessen Arbeit mit seinem freiwilligen Beitrag die Arbeit unterstützen. Alle Lehrer, Eltern, Ehemalige und Schüler sind herzlich willkommen!

Der Vorstand

Ingo Weisner

Prof. Dr. med. Volker Kahlke

Dr. Matthias Krisch

Lars Glindemann

Andreas Muster (Kassenwart)

Wenn Sie mit dem Vorstand des Vereins der Freunde per E-mail Kontakt aufnehmen möchten, senden Sie bitte eine Nachricht an die E-mail-Adresse der Humboldt-Schule:

humboldt-schule.kiel@schule.landsh.de

Der Verein der Freunde der Humboldt-Schule unterstützt

... die Schülerinnen und Schüler

dort, wo Bedarf entsteht, z.B. durch finanzielle Beiträge zu  Kurs- und Klassenfahrten, um ggf. deren Teilnahme sicherzustellen. Oder durch den gezielten Einsatz von Mitteln, die das Schulleben für Schülerinnen und Schüler, aber auch für Lehrerinnen und Lehrer attraktiver gestalten, insbesondere dort, wo die der Schule bewilligten Haushaltsmittel nicht ausreichend sind. Die Bedürfnisse dürfen seitens der Schule, aber auch gern von den Schülern formuliert werden.

... die Schule

die Lücke zwischen notwendiger Ausstattung der Schule mit EDV, Geräten und Programmen und vorhandenen Einrichtungen für den Unterricht zu schließen. Durch die Förderung der Schülerbücherei, die der ideale Ort ist, um Schülerinnen und Schüler an Literatur und das Lesen heranzuführen. Auch die Ausstattung des Schülerruderclub RGRC Aegir ist dem Verein ein Anliegen.

... um Begeisterung zu wecken

Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrerinnen und Lehrer entwickeln Motivation und Freude bei optimierter Ausstattung im Unterricht. Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Mittel fördert der Verein so ein gutes und gesundes Schulklima und fördert die Attraktivität nach außen und innen.

... damit nichts zu kurz kommt

Alle Unterrichtsfächer werden unterstützt, insbesondere die kostenintensive Informatik, ebenso musische Aktivitäten wie Orchester, Chor und Theater. Freiwillige Ersthelfer werden ausgebildet und ausgestattet. Bei der Ausgestaltung der Cafeteria wie auch bei der Einrichtung der Küche hat der Verein finanziell geholfen. Auch die Kontakte zu unseren Partnerschulen wären ohne den Verein kaum möglich.

Werden auch Sie Mitglied im Verein der Freunde!

Ihr Geld wird gut eingesetzt. Die Vereinsmitglieder entscheiden in guter Kooperation mit der Schule über die Mittelverwendung und über neue Zielsetzungen.

Hier können Sie das Beitrittsformular herunterladen und ausdrucken.