Mittelstufe der Humboldtschule - das Bindeglied zwischen Orientierungsstufe und Oberstufe

Der Unterricht in der Mittelstufe greift die wesentlichen Techniken und Methoden der Orientierungsstufe auf und bereitet auf das Lernen in der Oberstufe vor.

So orientiert sich anfänglich der Unterricht an Bewährtem und wird später zunehmend durch das problemlösende Denken untermauert.

In Klasse 8 wird im Bereich des Wahlpflichtunterrichts eine dritte Fremdsprache angeboten.

Diese Fremdsprache richtet sich nach den zur Verfügung stehenden Lehrerstunden im jeweiligen Schuljahr und nach den Wahlergebnissen der Schülerinnen und Schüler. Zur Wahl stehen die Sprachen Spanisch, Französisch und Latein.

Es besteht allerdings auch die Möglichkeit statt einer weiteren Fremdsprache einen MINT- Kurs zu wählen. MINT steht für Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik.

Themen der MINT - Kurse zur Zeit:

  • Nanotechnologie, Bionik und Ozeanwissenschaften
  • Antriebstechniken mit dem Schwerpunkt Physik und Technik
  • Grundlagen der Informatik

Die Themen werden im halbjährigen Wechsel unterrichtet und sind alle Bestandteil des MINT-Unterrichts.

Klassenfahrt in der Mittelstufe - an der Humboldt-Schule immer etwas Besonderes

Praktikum in der 9. Klasse

In der 9. Klasse wird ein einwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt. Dieses Praktikum dient als Begegnung mit der Arbeitswelt, bei der die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die betriebliche Praxis gewinnen sollen und auch einen Eindruck von den physischen und psychischen Anforderungen der Arbeitswelt erhalten.

Darüber hinaus kann das Praktikum zu einer ersten beruflichen Orientierung genutzt werden.

Die Teilnahme an dem Praktikum ist verpflichtend.

Der ausgewählte Betrieb sollte ein anerkannter Ausbildungsbetrieb in der Region Kiel sein.

Im Rahmen dieses Praktikums werden die Schülerinnen und Schüler durch die Schule betreut. 

Das Praktikum wird im Unterricht in den Fächern Deutsch, Erdkunde und Wirtschaft/Politik vor- und nachbereitet. 

Schüler überwinden Hürden mit "grips"

Seit September 2011 vergibt die Robert Bosch Stiftung Stipendien an leistungsbereite und engagierte Schülerinnen und Schüler, deren Eltern z. B. von Arbeitslosigkeit betroffen sind. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, die Abitur oder Fachabitur machen wollen. Hier gibt es nähere Informationen und das Bewerbungsformular.