Informationen zum Fach Musik

Das Fach Musik wird laut schulinterner Kontingentstundentafel an der Humboldt-Schule in der Sekundarstufe I in den Klassenstufen 5 bis 7 zweistündig sowie wahlweise (und dann durchgehend) in der Oberstufe unterrichtet. Ab dem Schuljahr 2016/17 kann das Fach im Wahl-Pflicht-Bereich in Klasse 8 und 9 statt einer dritten Fremdsprache oder MINT gewählt werden.

Zentrales Anliegen des Faches an der Humboldt-Schule ist die Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu mündigen Teilnehmern am kulturellen Leben. In diesem Sinne werden im regulären Unterricht neben der Musikpraxis das Hören und das Verstehen von Musik in möglichst vielen Zusammenhängen und durch möglichst viele unterschiedliche Zugänge gefördert und (oft Fächer verbindend) die Umstände ihrer Entstehung beleuchtet. Möglich wird das Unterrichten in dieser umfassenden Weise nicht zuletzt durch die Möglichkeiten, die die technische und mediale, aber auch die instrumentale Ausstattung des Musikraums bietet. In den Arbeitsgemeinschaften (Unterstufenchor, Mittel- und Oberstufenchor, Kieler Knabenchor, Vororchester, Orchester und Big Band) und beim Instrumentalunterricht (im Moment Geige, Trompete, Posaune, Gitarre, Bass und Harfe) im Rahmen des Ganztagsangebots ist noch intensiveres gemeinsames Musizieren möglich.

Die Fachschaft unterhält regelmäßige Kontakte zu außerschulischen kulturellen Institutionen der Stadt Kiel (Oper, Philharmonisches Orchester, Chiffren. Kieler Tage für Neue Musik, Musiculum), was durch die zentrale Lage der Schule erleichtert wird – auch für die Künstler: So kommen Musiker zu Konzerten, Gesprächskonzerten oder zu Vor- und Nachbesprechungen direkt in den Unterricht.

In jedem Schuljahr organisiert die Fachschaft eine relativ feste Folge von Konzerten in der Schule – mehrere kurze Adventskonzerte, ein Big-Band-Weihnachtskonzert, das Neujahrskonzert des Orchesters (zu Beginn des 2. Halbjahres), ein Chorkonzert, ein großes Orchesterkonzert (oft auch in Verbindung mit Theater), ein gemischtes Schulkonzert sowie die Last Night mit Orchester und Big Band. Ausgewählte Produktionen gelangen auch außerhalb der Schule zur Aufführung: In der Vergangenheit haben z.B. Auftritte im Landtag, im Rathaus, im Sophienhof, im Kaiser-Wilhelm-Stift, im Schrevenpark, auf der Kieler Woche oder in der Stadthalle der finnischen Partnerstadt Vaasa stattgefunden. Daneben werden die Feierlichkeiten der Schule musikalisch unterstützt.

Die Humboldt-Schule hat in den vergangenen drei Jahren in einer Probephase Musikklassen angeboten, um damit ein Forum für kreativ-künstlerische Begabungen zu schaffen, die sich in einer solchen Gemeinschaft ähnlich gelagerter Interessen besonders gut entwickeln können. Der reguläre Unterrichtsumfang von zwei Wochenstunden wurde um eine Musikpraxisstunde aus dem AG-Bereich ergänzt. Die Probephase ist nach dem Schuljahr 2015/16 beendet. Ab dem Schuljahr 2016/17 ist ein solches Angebot nur noch für die Dauer der Klassenstufen 5 bis 7 wählbar.

Projekte aus vergangenen Jahren

Hier finden Sie Berichte über ehemalige Projekte aus dem Fachbereich Musik.